Sicherheitstechnik Essen

Sicherheitstechnik in Essen

Sicherheitstechnik – So schützt man sich und sein Gut
In Essen gibt es leider jeden Tag viele Einbrüche und um dies vermeiden zu können, ist die Sicherheitstechnik wichtig. Diese wird vom Schlüsseldienst angeboten, den man nutzen kann, um sich beraten zu lassen und um gleich die gesamte Technik einbauen zu lassen.

Die Sicherheitstechnik hat viel zu bieten. Mechanische Sicherheitseinrichtungen sorgen dafür, dass die Einbrecher schnell aufgeben, weil Ihnen der Einlass schwer gemacht wird. Da sie dann Sorge haben, doch noch entdeckt zu werden, hat man somit einen guten Abschreckungseffekt.

Wenn es um die Sicherheitstechnik in Essen geht, kann man sich zwischen Türsicherungen, Fensterscherungen und Sicherheitssystemen entscheiden. Die Kosten sind nicht so hoch, wie man sich dies vielleicht vorstellt und dafür bekommt man die beste Sicherheit für die Familie, für das eigene Unternehmen oder für sich selbst. Alleine die Türsicherung macht vieles möglich. Man kann einen Spion nachträglich einbauen lassen, man kann die Türzarge sichern lassen, das Türschild, die Türbänder und vieles mehr. Kernpunkt für die Einbrecher ist jedoch der Türzylinder und von daher sollte man hier auf ein Einsteckschloss bauen,  weiterhin den Sicherheitsbeschlag und den Ziehschutz. Und auch um Keller- und den Nebeneingangstüren muss man die Sicherheitstechnik für sich nutzen. Für Gitterroste des Kellers gibt es extra Sicherungen, damit ein Einbrecher auch nicht durch das Fenster Einlass finden kann.

Für den Fensterschutz gibt es auch sehr viele Dinge in Sachen Sicherheitstechnik, über die man sich beraten lassen kann. Hier hat man nicht nur den Einbruchschutz, sondern auch den Schutz für die Katze  und den Schutz für Kinder, man profitiert also gleich doppelt! Manche Menschen, vor allem mit eigenem Haus oder Firma, entscheiden sich für die Alarmanlage. Diese gibt es auch in unterschiedlichsten Ausführungen, so dass man sich mit jedem Budget gut absichern kann. Aber am besten nutzt man hier wirklich den Schlüsseldienst Essen und lässt sich über die Möglichkeiten der Sicherheitstechnik ausführlich beraten!

 

Sicherheitsschloss

 

 

Fenstersicherung

Mit der Fenstersicherung verringert man das Einbruchrisiko und hat mehr Sicherheit

Wer in Essen lebt, kennt bestimmt die neuesten Meldungen über Einbrüche. Diese mag niemand erleben und damit dies auch nicht passiert, kann man sich gut absichern. Gerade Essen ist eine sehr große und belebte Stadt, wo Nachbarn sich oft nicht kennen und gar nicht wissen, wer in die Wohnung gehört und wer nicht. So kam es schon dazu, dass Einbrecher einfach in offene Fenster geschlüpft sind oder mit Leichtigkeit ein Fenster selbst öffnen konnten.

Dabei leben wir in einer Zeit, in der man sich wirklich gut schützen kann. Nicht nur Türsicherungen und Alarmanlagen gibt es für den Einbruchschutz, sondern auch die Fenstersicherung. Die professionelle Fenstersicherung erschwert Dieben den Einstieg enorm, denn die Techniken werden immer weiter entwickelt. Aber nicht nur das, man kann auch verhindern, dass die Kinder aus Versehen das Fenster offen lassen oder dass Kinder überhaupt aus dem Fenster fallen können. Gesicherte Fenster sind eine große Erleichterung, denn Kinder braucht man nur einmal eine Minute aus den Augen lassen und schon ist es passiert.fenstersicherung

Die Fenstersicherung befasst sich aber nicht nur mit den abschließbaren Fenstergriffen, sondern auch mit der gesamten Fenstersicherung. Fensterbeschläge sollten innenliegend sein und das mit Pilzkopfzapfen. Dazu sollte das Fenster nicht nur die Verriegelung der Griffseite vorweisen, sondern auch der Bandseite. Nicht zu vergessen der harte Metallbolzen, der Anbohr-Schutz genannt wird und dafür sorgt, dass der Zylinder des Fensters nicht von außen aufgebohrt werden kann, wieder ein guter Einbruchschutz. Fensterriegel wieder sind zwar kein Einbruchschutz, aber dafür ein guter Katzenschutz, damit die Katze nicht durch das gekippte Fenster entwischt oder eingeklemmt wird.

Nun hat nicht jeder Haushalt Fensterriegel und gute Fenstersicherungen vorzuweisen. Aber das ist kein Grund, sich von nun an fürchten zu müssen, wenn man mal wieder etwas von einem Einbruch gehört hat. Denn natürlich kann man die Fenstersicherung nachrüsten lassen, also vom Fachmann nachträglich anbringen lassen. Man sollte nicht selbst experimentieren, sondern lieber auf den Profi vertrauen, der die Arbeit immer kostengünstig durchführt und dafür sorgt, dass keine Schäden am Fenster entstehen. Am besten lässt man sich beraten, was bei den eigenen Fenstern möglich ist und wird sich bald viel sicherer fühlen.

Kommentar verfassen